Meerjungfrauengeburtstag Teil 3

Heute zeige ich euch den dritten und vorletzten Teil der
Meerjungfrauengeburtstage
(ja es waren zwei,
da meine Kleine ihren 3. Geburtstag 
nur 2 Wochen nach der Feier meiner Großen hatte)



Zum Glück hat auch mein Mann noch Fotos gemacht, 
so dass ich euch auch viele Momente zeigen kann,
die vielleicht auch als Inspiration dienen können
(vieles habe ich bei Pinterest gesehen).

Zur Einladung hatte ich hier einen Post verfasst,
ich versuche im Blog noch die Vorlage zu posten.

Die beiden Kostüme konntet ihr im letzten Post im Detail sehen.


Das Essen:

Ein süßfruchtiges Knabberbuffet:

- Meeresalgen (grüne Gummischnüre/-stangen)
- Wackelquallen (Wackelpudding mit Gummischnüren)
- Kanonenkugeln (Schokokugeln)
- Goldfische (Knabberfische)
- Meeresfrüchte (belgische Pralinen)
- Ozeankracher (blaue Brausekracher)
- Apfelkrebsen
-Enterhaken (Obstspieße)
- Melonenhai
- Seesternen (sternfrucht)
- Seegurke (Kiwano)
- Seebeeren (Heidelbeeren)
- Wassermannmuffins

 





Bei meiner Kleinen gab es nicht das volle Programm,
da es weniger und jüngere Kinder waren und bei der ersten Party auch sehr viel übrig blieb ;-)








- karibischem Meerwasser (Wasser mit blauem Lebensmittelpulver)
- Quellwasser (Leitungswasser)
- Blubberwasser (Sprudel)
- Meermaidcocktail


und natürlich den Meerestorten! 
 die toll aussehen, aber leider nicht wirklich gut geschmeckt haben...





Abends gab es noch:

- Krakenwürstchen
- Meeresalgen (grüne Nudeln)
- Paprikakrabbe mit Algendip
- Blätterteigmuscheln gefüllt mit Spinat und Lachs (leider ohne Foto!)
- Pizzafische 
(leider ohne Foto, einfach grob Fische aus Fertigteig schneiden
und mit buntem Gemüse Kopf, Schuppen und Schwanzflosse angedeutet)




Die Deko:

das ganze Wohnzimmer war geschmückt mit Meeresdeko und vielen Muscheln...







 Die meisten Kinder waren auch bunt verkleidet
und ich habe dank des schönen Wetters auf der Terasse einen Fotoplatz einrichten können,
so dass ich als Erinnerung den Kindern schöne Aufnahmen von sich mitgeben konnte.

Damit der Post aber nicht noch länger wird,
schreibe ich euch in einem extra Post über die Spiele und die Mitgebsel.







verlinkt bei:

Creadienstag
Dienstagsdinge
Kiddikram
Geburtstags-Linkparty




Kommentare:

  1. Saaaag mal, wie lang hast du denn für die Vorbereitungen gebraucht?? Das ist ja der Wahnsinn! Meine zwei haben nächstes Wochenende Geburtstag, aber wir haben nicht wirklich ein Thema. Falls eins meiner Kinder sich mal eine Meerjungfrauenparty wünscht, weiß ich wo ich kucken muss :) Wirklich toll, was du da gemacht hast!
    LIebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gedankliche Vorbereitungen beginne ich meist so 2 Monate vorher, immer mal wieder was aufschreiben und im Netz schauen (der Spanienurlaub hat da auch geholfen, sonst hat man ja meist keine Zeit ;-)).
      Ich selber hatte dank meiner Mutter wunderbare Geburtstagspartys, auch mit Motto und so, dies will ich meinen Kindern weitergeben, so weit es geht.

      Löschen
  2. Liebe Corina,

    wow ... was für eine Megaarbeit! Das Buffet ist ja mal richtig toll, so viele leckere Sachen und alles auf das Thema abgestimmt. Irre wie viel Arbeit in der Vorbereitung steckt. Und Deine süßen Meerjungfrauen ... hachzzz ... gefällt mir richtig gut!

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  3. Hui, da hast du wirklich ordentlich Aufwand betrieben! Aber ich bin sicher, es hat sich gelohnt - es sieht nämlich wirklich klasse aus!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Wow, also das Buffet - das Thema ein mal durch-dekliniert! Und die süßen Röcke <3
    Voll schön!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  5. Genial- also wenn der Geburtstag nicht in Erinnerung bleibt ;-) Ganz ganz toll!
    LG, Yvette

    AntwortenLöschen
  6. Wow, ich bin gerade hin und weg. Sooo viel Arbeit und solche glücklichen Gesichter. Wunderschön.

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für eure Kommentare!