Mittelalterkleid und Einladung zum BURGFEST

So ihr Lieben,
heute gibt es einen Einblick in eine unsere Leidenschaften:
Mittelalter

Angefangen hat es bei uns mit Liverollenspielen,
inzwischen organisiert unser Verein
unter Leitung eines unserer Freunde
Mittelaltermärkte auf der Burg Stettenfels.

So sind auch dieses Jahr zum Maifest
viele Leute aus nah und fern geladen,
um auf der Burg Stettenfels bei Heilbronn 
in eine andere Welt einzutauchen.

 Vielleicht wohnt ja jemand von euch in der Nähe
und möchte ebenfalls kommen?
Mich findet ihr dann meistens im Kaffeestand unten im Burggraben ;-)

Passend zum Anlass
habe ich meiner Großen ein neues Kleid genäht,
diesmal nicht ganz frei, 
sondern habe für das Oberteil den Schnitt Unique
als Orientierung genommen, damit es gut passt.
Authentisch ist das Kleid allerdings nicht,
sondern faul mit der Maschine benäht
und hinten mit Metallösen...

Und nun lasse ich die Bilder sprechen:








Schnitt:
eigen, oben Anlehnung an Unique (Farbenmix)


verlinkt:




Kommentare:

  1. Liebe Corina,

    was für ein Traumkleid ... hachz ... da fühlt sich Dein Mädelchen bestimmt wie im Märchen. Wunderschön.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön anzusehen! Ob authentisch oder nicht, damit kenne ich mich nicht aus :)
    Deine Tochter sieht jedenfalls toll damit aus!
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Burgfräulein. Meine Tochter hat ein ähnliches Kleid, das jetzt langsam zu klein wird, ich muß da auch mal wieder ran. Metallösen finde ich persönlich nicht besonders schlimm, ich habe vor kurzem bei der Gewandmacherin in Bretten auch Hemden mit Metallösen in der Auslage gesehen. Viel Spaß beim Fest und liebe Grüße

    Rock Gerda

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ganz ganz bezaubernd! Das Kleid wie auch das Model :)

    LG anna

    AntwortenLöschen
  5. Wow!! Auch wenn der Eintrag schon älter ist - da muss noch nachträglich kommentieren. Das ist ja der Hammer... Ich bin öfter auf Mittelaltermärkten, wir haben in Dortmund jedes Jahr einen ganz großen. Und da ich musikalisch schwarz angehaucht bin, findet man mich auf Festivals auch immer auf den angeschlossenen Mittelaltermärkten... ;-) Egal ob authentisch oder nicht - das sind wohl die wenigsten dort - es ist ein hammergeiles Kleid geworden! Mein Kompliment...
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für eure Kommentare!