Toni for me

Heute kann ich auch mal bei MMM mitmachen,
denn ich habe mich nun doch endlich an die TONI gewagt.

Warum gewagt?
Erstens habe ich lange keinen Stoff für mich gefunden,
zweitens habe ich den endlich gefundenen Stoff nicht gewagt anzuschneiden,
weil ich mir unsicher war, ob der Schnitt wirklich passt und mir steht.

Da ich keine Modelmaße besitze,
habe ich das Oberteil für große Brust und das weite Rockteil genommen.
Außerdem sowohl das Oberteil, als auch das Rockteil verlängert.
Die Länge gefiel mir vor dem Spiegel recht gut, 
nun auf den Fotos wirkt das Kleid zu lang...



Für die Fotos habe ich mir meine (baldige) Schwägerin gegriffen,
da wir dort zu Besuch waren 
und habe zur Abwechslung mit Picmonkey herumgespielt.







 Der Ausschnitt und die Ärmelsäume schlicht mit Bündchen aus rotem Jersey...



...der Rocksaum mit rotem Schrägband (abgeschaut bei raxn;-))


Schnitt:
Toni (Milchmonster)


Stoff:
Garden (Lillestoff)


verlinkt bei:
MeMadeMittwoch
Ich näh Bio 









Benta No.2

Heute gibt es eine zuckersüße BENTA
an meiner Kleinen zu sehen,
ich bin selbst ganz verliebt!

Dabei war diese Benta gar nicht geplant, 
aber ich hatte noch Reste des wunderschönen
Lillestoff GARDEN,
so dass ich daraus noch etwas nähen wollte.
(die Reste entstanden aus einer genähten Toni,
die gibt es also auch bald zu sehen!)


Die Bilder sind nicht wirklich gut, 
sie sind spontan abends entstanden
und es war schwierig genug, die Kleine überhaupt INS Bild zu bekommen ;-)











Dies war der Zeitpunkt an dem es hieß:
"Mama, ich will nicht mehr!"




 Hier nochmal die applizierten Blumen hinten...


Schnitt:
Benta (Bunte Knete)


Stoff:
Lillestoff Garden (Biostoff)


verlinkt bei:












Benta No.One

Passend zum Freutag kann ich euch meine erste Benta zeigen.
Das war solch ein Schnitt, der mir sofort gefallen hat 
und der dann auch gleich ins Körbchen hüpfen durfte :-)
 Sieht toll aus, 
ist fix genäht 
und läd zum Mixen und Betüddeln ein.

Die Stoffkombi hat diesmal die Große selbst ausgesucht
und die Taschen MUSSTEN aus dem "Elsa-Stoff" sein.
Da war ich erst skeptisch, aber das Ergebnis gefällt mir.
Betüddelt habe ich doch nichts,
da mir eine passende Stickdatei gefehlt hat.
Deshalb gab es nur ein Spitzengummi am Ausschnitt
(der durch die Wäsche leider schon gelitten hat).
Apropos Wäsche:
wie die meisten fotografiere ich ja auch gerne vor dem ersten Waschen
 - und das zu Recht,
denn der rosa Blumenstoff ist ziemlich verblasst nach der ersten Wäsche!

Die Fotos sind gestern abend etwas in Eile enstanden
und leider bescheiden trotz Tageslichtlampen
(da brauche ich vermutlich noch stärkere).
Außerdem taugt die grüne Wand nichts ;-)

Aber ich freue mich,
dass ich euch auch mal die LittleLegLove am Kind zeigen kann
(inzwischen habe ich ja schon sehr viele genäht, aber keine gezeigt!)











Die zweite Benta ist übrigens auch schon genäht
und fotografiert,
diesmal für meine Kleine und soooo SÜSS!



Schnitt:
Benta (Bunte Knete)
LittleLegLove (Freebook von Nemada)


verlinkt bei:



Geldbeutel Reini und ein neues Blog-Outfit

Heute kann ich gleich mit zwei Dingen RUMSen,
einmal bin ich einen Schritt weiter im neuen Blog-Design
(wie manche vielleicht sogar schon gemerkt haben)
und ich habe mir endlich einen Geldbeutel genäht.
 
Ich hatte meiner Mutter neben der Handtasche 
ja auch einen passenden Geldbeutel genäht.
Damit ich selbst nicht zu kurz komme, 
und endlich meinen alten in die Jahre gekommenen Geldbeutel ersetzen kann,
habe ich gleich zwei parallel genäht
(und damit das Projekt Geldbeutel nicht noch länger aufgeschoben wird...).
Für's erste Mal sind die Reinis ganz gut geworden
und inzwischen hat er sich auch schon im Alltag bewährt.



In diese schönen Knöpfe habe ich mich gleich verliebt
(von KDS, gar nicht mal so teuer)

Kartenfächer (kann man auch doppelt besetzen)

 Reißverschlusstasche für das Kleingeld

Scheintasche






Schnitt:
Freebook Reini (Mrs de elfjes)

verlinkt bei:



Was das Blog-Design angeht,
muss ich noch ein paar Kleinigkeiten machen/ verbessern
(und vielleicht auch ENDLICH mal ein Bild einstellen)
und freue mich auch über Kritik und Ratschläge
(ich brauche dafür sehr lange, weil ich nicht viel Ahnung von Computern etc. habe...)








Owls Garden - der Frühling kann kommen!


Als ich den den neuen Stoff OWLS GARDEN gesehen habe,
wusste ich gleich, dass ich daraus eine weitere LOU nähen will
(ihr kennt das ja, bei manchen Stoffen weiß man sofort, was daraus werden soll)

Diesmal für beide Mädchen  
(und eigentlich mit passenden Leggins -
aber das Wetter war letzte Woche so toll, dass ich gleich Fotos machen musste)

Genäht in dem wunderbaren türkisen Sweat
und passend bestickt,
finde ich es gerade das Richtige für den angehenden Frühling...


















 (mein Kind isst übrigens gerne Schnittlauch aus dem Garten - 
und stinkt danach wie eine ganze Dönerbude ;-))










Schnitt:
Lou (Kibadoo)

Stickdatei:
Owls Garden (Jolijou)



verlinkt bei:

Eine Dame für eine Dame

Nun ist hier mal wieder etwas los im Blog
und ich kann euch zum ersten Mal eine
GENÄHTE TASCHE
präsentieren *freu*

Schon letzten Herbst habe ich mir die Taschenspieler-CD gekauft
aber aus Zeitgründen erstmal wieder beiseite gelegt.
(kurz darauf aber zumindest schönen Kunstleder gekauft - wird ja nicht alt...)

Und nun ist sie nach einer Zwischenstandspause
(brauchte noch passendes Webband)
ENDLICH FERTIG!

Allerdings nicht für mich,
sondern als Geschenk für meine Mutter 
(mitsamt pasendem Geldbeutel,
den ich für mich ebenfalls momentan noch fertig stelle)

Also VOILÁ hier ist meine DAME:








das erste Mal einen Taschenbaumler gebastelt :-)






 den wunderschönene Metallknopf gab es relativ günstig bei
Königreich der Stoffe...



 



 Magnetverschluss


 mit zusätzlicher Inneneinteilung
(leider ist das RV-Fach zu klein für den neuen Geldbeutel geworden)



Das Einzige, dass ich während dem Nähen vergessen habe,
ist die Öffnung ebenfalls mit einem Reißverschluss zu verschließen...



Wie sich das Kunstleder verhält,
muss ich noch abwarten.
Man sieht die Nadellöcher deutlich (normale 80er Nadel) 
und es neigt zum Ausreißen :-(



Schnitt:
Dame (Taschenspieler-CD II)



verlinkt bei: