Eine MÜTZE für die Kleine

Viel ist ja bei mir grade nicht los *schäm*
das liegt nicht nur daran, 
dass letzte Woche hier die Krankheitswelle war,
sondern auch, dass gerade mehrere Projekte parallel laufen
(ELSA-Kleid, eine Tasche, 2 Geldbeutel).

Aber wenigstens habe ich mich heute 
während dem Mittagsschlaf der Kleinen kurz hinsetzen können 
und die zugeschnittenen Mützenteile zusammennähen können
(auch für die Große, aber die war bei den Großeltern, 
deshalb gibt es später mal Fotos).

Also noch schnell nach draußen 
(im Gegensatz zu heute morgen, war das Wetter wieder trübe)
und ein paar brauchbare Bilder gemacht:






Der Mützenschnitt ist das FREEBOOK be(sch)(m)ützt von Nemada
ein einfacher, gut erklärter und toller Schnitt in 2 Varianten.

Gefüttert habe ich mit Baumwollfleece
und den Lollipop-Knopf habe ich von Princess Bubblegum.


Schnitt:
 FREEBOOK be(sch)(m)ützt von Nemada





Kommentare:

  1. Ich hatte gerade ein Grinsen im Gesicht ... Deine Kleine sieht ja so süß mit der Mütze aus. Das hast du toll gemacht!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh das ist ja so niedlich geworden. Was eine süße Maus und Be(sch)(m)ützt steht ihr wirklich richtig gut. Ich war auch total begeistert von diesem Schnitt, einfach, schnell und gut sitzend!

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die Mütze ist aber auch schick geworden, vor allem die bunten Jerseyflechtzöpfe gefallen mir.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für eure Kommentare!