Walk-Tunika

Ich liebe bei kaltem Wetter warme wollige Tuniken,
seitdem ich mir bei Gudrun Sjöden mal welche gekauft habe.
Anhand dieser Vorlage entstand diese grüne Walk-Tunika
und damit es nicht so langweilig aussieht, 
habe ich sie mit kunterbunten Knöpfen und gefilzten Schnörkeln verziert
(letzteres geht gut mit der Nadel - trockengefilzt).
Der Walk ist allerdings fast etwas zu dick,
da hätte ich lieber Kochwolle nehmen sollen...

Einziger Nachteil: meine Tochter will nun auch so eine Tunika haben!





 Fast vergessen: zu RUMS damit!

Frecher Bengel und ein Teaser

Ich habe es endlich mal geschafft, den Bengel zu nähen!
(war ja eigentlich zum Sommerurlaub geplant...)
Aber so ein pilzgiftiger Herbstbengel ist doch auch nett, oder?






Mal schauen, ob mit der Zeit noch eine Sticki oder Button draufkommt, 
momentan gefällt er mir schlicht mit Webband ganz gut...
(und die passende Zuck ist auch in Arbeit).


Ihr seht, auch wenn ich hier grad nicht viel poste,
 bin ich ganz und gar nicht untätig:
- ich habe massig Nähzeug und Stoffe gekauft 
   (und bei Michas und Bonny muss ich erst noch bestellen)
- ich habe neue Stickdateien und Schnitte gekauft
- und die ganzen E-Books ausgedruckt und zusammengeklebt (UFF!)
- eine Tunika für mich ist fertig (gibt's morgen oder am Donnerstag zu sehen ;-))
- uuuund: ein schönes Mäntelchen ist im Entstehen (und wird hoffentlich pünktlich zum November fertig)


deshalb gibt es hier noch einen TEASER:



  
Sieht für euch schon fertig aus?
Das war es aber noch nicht, denn es soll ein Wendemantel werden 
und der grüne Mantel wird grade noch bestickt und zusammengenäht
(mit wahnsinnig tollen Stickdateien!)

Und nun weg damit zum Creadienstag !


Schnitt:
Bengel (Liebhabestücke)
 

FREUTAG hoch 3

Heute gibts es für mich gleich mehrere kleine und große 
GLÜCKSMOMENTE

***

Zum Einen natürlich mein zweiter Rock
(der schon länger fertig war...)
eine VALESKA in einem wunderschönen Babycord (ich liiiiebe den Stoff!).

Der Schnitt ist einfach und schnell zu nähen,
allerdings musste ich den Rock einmal hinten längs durchschneiden, weil er viel zu groß war
(ich habe es anhand der Maßtabelle zu großzügig mit der Größe gemeint...).
Wieder mit Gummizug, was leider aufträgt.
Dafür hat der Rock Taschen (sehr praktisch für Mütter).

***






***

Zum Zweiten freue ich mich über meine neuen und superbequemen
STIEFEL
(dieselben habe ich in rot und habe mir jetzt nochmals welche zum Originalpreis geleistet),
die vorgestern ankamen und die ich gleich einweihen konnte.

***

Und der dritte Grund ist ebenfalls auf den Bildern zu sehen
(und nein, ich erwarte KEINEN Nachwuchs, auch wenn es auf manchen Bildern so wirkt *GRUMPF*);

es ist die wunderbare unkrautfreie Hackschnitzelfläche zwischen unserem Teich und dem Hof
(ihr wollt nicht wissen, wie es da davor aussah, oder doch?)

Davor:


und action!


(nicht mein Mann im Bagger ;-))


 Und fertisch!



Um die Bäume sind schon Tulpen gepflanzt und der Rest wird nach und nach noch gestaltet werden,
aber Hauptsache der Urwald ist mal weg (UFF!)


***

Also heute mal ein kleiner Einblick ins Private, aber darübermusste ich mich jetzt einfach mal freuen!






Schnitt:
Valeska (Farbenmix)

Stiefel:
Maila (Deerberg)

verlinkt bei:

Madame Insa

Es war einmal 
ein Mädchen mit einem wunderhübschen Röckchen.
Das hatte eine Mutter, die sich so sehr nach ebenso einem Röckchen sehnte,
dass sie sich an ihr Maschinchen setzte und 
sich ein noch viel größeres wunderschönes Röckchen nähte.
Die Mutter bat ihr Töchterlein,
einige Bildchen zu machen, was diese auch tat 
- ganz märchenhaft verschwommen -
und beide lebten nun glücklich und zufrieden mit ihren wunderhübschen Röckchen.







Und noch 2 Detailaufnahmen, die ich gemacht habe, 
damit man das schöne Muster des Feincords erkennen kann


Am Hüftbereich blauer Feincord.
Hier sieht man auch, dass der Rock an der Hüfte zu gerade sitzt, 
dass würde ich das nächste Mal anders machen.
Außerdem statt Gummibund eine für mich vorteilhaftere Lösung...


Und damit geht es zu RUMS! (und für mich ins Bett, hatte grade Stoff bestellt für einen Linda-Mantel...)

Schnitt:
Insa, vergrößert (Farbenmix)


verlinkt bei:
RUMS 

Kuschel-Wilma

Nicht neu aber noch nicht gezeigt,
weil sie Anfang des Jahres schon im Keller war:
unsere herrlich KUSCHELIGE und WEICHE WILMA

Ganz schlicht (nur ein wenig Webband hat sich draufgeschlichen) in schönem lila Nicky
und mit diesem genialen Herzchen-Plüsch 
(was hat der mir für eine Sauerei im Nähzimmer veranstaltet!) 

Kombiniert mit dem geliebten Ballonrock Odilia und einer bunten Leggins 
ist das MONTAGS-Outfit für den Kindergarten fertig 
und kann ab zu my kid wears











Schnitte:
Jacke Wilma (Farbenmix)
Rock Odilia (Farbenmix)
Leggins Laguna (Farbenmix)

verlinkt bei:

Geburtstagstunika für die Kleine

Irgendwie komme ich derzeit kaum zum Nähen und Bloggen,
so viele andere Sachen sind erst zu erledigen
(Geburtstage, Ausflüge, Gartenarbeiten...).

ABER
ein Geburtstagsoutfit für die Kleine zum
1. GEBURTSTAG
musste einfach sein.
Auf der Suche nach einem Schnitt für die Tunika
bin ich auf den Schnitt ULLA von MamuDesign gestoßen, 
den ich noch ungenäht bei mir herumliegen hatte.

Stoffkombi war auch schnell gefunden und EIGENTLICH wäre die Tunika schnell genäht gewesen, 
wenn nicht meine Overlock gemeint hätte, sie müsste immer wieder Fäden ausfädeln *grrr*











Schnitt: Ulla (MamuDesign)
Stickdatei: Miss Kitz (Kleiner Himmel)


Verlinkt bei: