HIP-BAG SewAlong (Tag 2)

Lieber spät als nie! Ich kam natürlich erst vorhin zum Nähen (immerhin konnte ich heute nachmittag mal die Teile zuschneiden...).
Ich muss gestehen, dass ich heute das erste Mal das Reißverschlussfüßchen benutzt habe! Ich hatte die Nähmaschine (ältere Singer aus USA - ic habe einen uralten und mordsschweren Adapter dazu) von meiner Schwiegermutter bekommen und ehrlich gesagt nur einen kurzen Blick ins Zubehörkästchen geworfen und es dann weggestellt. Ging ja auch so (irgendwie halt) - mit dem richtigen Fuß geht es jedoch um Einiges besser;-)




Außerdem kam heute ein Paket von Snaply - voila:



Zum Rollschneider habe ich mir endlich eine angemessene Schneidematte gegönnt, sowie ein gutes Lineal, Steckschnallen brauche ich ja für die Hüfttaschen, Bandeinfasser habe ich mir auch mal gegönnt, sowie die beziehbaren Knöpfe. Der rote Koffer ist für die KamSnaps, allerdings kann ich den nicht wirklich weiterempfehlen, er ist recht billig verarbeitet (bin gespannt wann die Verschlüsse kaputt gehen) und es passen in die Fächer nicht so viele Snaps rein. Nun ja, mehr kann man wohl bei dem Preis nicht erwarten...
Die hübschen Nähnadeln gab es übrigens gratis dazu! (und die Gummibärchen auch, die hat gleich meine Maus bekommen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieben Dank für eure Kommentare!