Tartufo

Heute und gestern war ich fleißig und habe die neuen Schnitte Tartufo und Toffee genäht. Ersteres seht ihr schon heute, die Kindershirts muss ich erst noch fotografieren.

Die Schnitte sind wirklich einfach und fix zu nähen. Ich habe das Shirt etwas verlängert und spontan noch an den Seiten etwas gerafft (Framilion!), sitzt so einfach besser bei mir. Außerdem hatte ich von einem anderen Shirt noch Kordeln übrig, die aber zu dick waren, um sie in das Halsbündchen mit einzunähen. Deshalb habe ich eine Alternativ-Lösung gemacht (siehe Foto).

Bei den Ärmeln habe ich an den Achseln auch eine kleine Änderung vorgenommen, da sie an dieser Stelle komisch abstanden (muss ich das nächste Mal schmal auslaufen lassen).






Schnitt: Tartufo von CZM

Kommentare:

  1. Sehr schön geworden; ich muss mir auch unbedingt noch eins nähen :)

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch kurzzeitig überlegt, mir die Seiten zu kräuseln :), nun hab ich es um gute 10 cm gekürzt. Streifig sieht das Shirt jedenfalls auch super aus. LG Diana

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für eure Kommentare!