RUMS die Erste

So ich wage es mal.... und zeige euch die 1. Fanö, die ich mir genäht habe. Auf dem ToDo-Stapel lagen die zugeschnittenen Stoffe ja schon länger, aber erst am Wochenende kam ich dazu, das Shirt fertig zu nähen. Die ersten Bilder vor dem Spiegel waren aber zu verschwommen, um sie hier zu zeigen, deshalb habe ich den Besuch meiner Mutter genutzt, damit sie ein paar Fotos macht.
Geändert habe ich den Ausschnitt (KLEINER!) und die Länge (war viel zu kurz, aber die Verlängerung macht sich ganz gut). Das nächste Mal weiß ich das mit der Länge und schneide gleich dementsprechend zu, damit man eine eventuelle Bauchtasche etwas weiter nach unten setzen kann.
Und nun zu RUMS damit!




Schnitt: Fanö (Farbenmix)

Ein Rehlein steht im Walde...

Wenn die allerbeste Freundin Geburtstag hat, darf es auch mal ein schönes genähtes Kleid als Geschenk sein. Und Elena bekam gleich dasselbe, schließlich hat sie Stoffe und Stickdatei ausgesucht.

Heute morgen endlich fertig geworden (nachdem meine Overlock am Ende nicht mehr wollte - eigentlich sollte es ein Wellensaum werden...). Allerdings bin ich nicht ganz so zufrieden damit; irgendwie ist es mir fast ein wenig zu langweilig mit dem Unifarbenem Jersey. Aber die  Maus findet es wunderschön und das ist ja die Hauptsache. Nun hoffe ich, dass es beim Geburtstagskind ebenfalls so gut ankommt (es ist ja schließlich nicht rosa...).

Aber nun lasse ich die Bilder sprechen!







Schnitt: Verlängerte Antonia
Stickdatei: Little Miss Kitz (Zaubermasche)

Fotoshooting!





Gestern musste die Große für ein Shooting herhalten, damit ich zumindest die meisten der bisher genähten Kleider hier zeigen kann. Sie hat tapfer durchgehalten und das kleine Krabbeleinhörnchen war auch friedlich...

In hergestellter Reihenfolge:

Rosalie


Geburtstagskleid zum 4. Geburtstag




 


Raffrock Insa


Auf diesen herrlichen Rock war ich dann so neidisch, dass ich mir selbst einen genäht habe (Bilder davon aber ein andermal).





Wilma


Zwei Wilmas wurden genäht, aber die mit Plüsch gefütterte ist schon in den Keller gewandert...
Damals (also letzten Sommer;-)) hatte ich noch keine Stickmaschine, deshalb gab's meine erste Applikation.






 Babyshirt


Meine Kleine darf natürlich auch mal auf's Bild (und nein, es ist natürlich nicht das Einzige, das ich für sie genäht habe!)



Viktoria

Die erste aus einer alten Jeans meines Mannes zum Üben und die zweite dann aus Silikonpopeline und mit Vlies. Hier habe ich auch die Kapuze spontan weggelassen, weil die sowohl mit als auch ohne Vlies seltsam aussah.








Odilia


Erst vor kurzem kurz genäht, mit gepimpten T-Shirt. Ein einfacher, aber wirklich schöner Rock!






Schnittmuster alle von Farbenmix, Stickdateien von Huups, Stickbär und Zaubermasche







Sommershirt

Ich liebe diesen Stoff! Nur der Ausschnitt der kurzen Antonia ist mir durch die Einfassung etwas zu groß geworden...

Und ein Kopftuch habe ich auch gleich noch dazu gemacht (frei Hand zusammengewurschtelt - aber es passt ganz gut, oder?)




Frühlingskleid

Das Wetter wird wieder wärmer 
und damit ist es Zeit für kurzärmlige Kleider!

Angeregt von den wunderhübschen Kleidern von Nellys Nähtraum entstand diese verlängerte Antonia. Die Stoffkombi hat sich mein Töchterlein selbst ausgesucht. Und weil's so schön ist, gab es noch eine Laguna-Leggins dazu.






Hilfe ;-)

Ach du liebe Sch... Ganz neu hier und Einhorn guckt hilflos aus der Wäsche (zumal ich von Computern kaum Ahnung habe). Nun muss ich mal bloggen für Dummies lernen und dann kann man hier vielleicht doch noch eine schöne Blogseite mit ansprechenden Bildern sehen...
Das kleine Krabbeleinhorn hat sich auch grad auf meinen Schreibtischstuhl gestürzt und erinnert mich dran, dass ich nicht stundenlang vorm PC hängen kann.

Aber hej - ich habe es geschafft und immerhin meine ersten (sinnlosen) Post veröffentlicht. Es kann ja nur besser werden ;-)