Katzenmädchen!

Lit Sleeve von Bonchipie gibt es nun endlich auch für Teens!
Zwar war es bisher untypisch warm für den April,
aber morgens zum Überziehen oder am Abend
ist ein Langarmhoodie aus dünnerem Sweat oder French Terry immer praktisch
(oder ihr wartet auf die baldige Kurzarmerweiterung)

LitSleeve kommt wieder mit zahlreichen Varianten
(verschiedene Kapuzen- oder Kragenarten,
skinny oder normal geschnitten,
optionale Teilungen in wave oder cool,
Ärmelteilung mit Einsatz, Biesen oder Stepp),
so dass man sich schön austoben kann.

Den Schnitt bekommt ihr ab sofort zum Einführungspreis bei Makerist oder Dawanda 

Die liebe Claudia hatte mir bei meinem letzten Großeinkauf bei cinderellazwergenmode
den wunderschönen Katzenstoff beigelegt,
in den sich meine Große sofort verliebt hat.
Kombiniert mit Schwarz und Glitzerbündchen ist ein toller cooler Pulli entstanden,
der jetzt perfekt tragbar ist, da der Stoff ein dünnerer FrenchTerry ist.
Der Plott aus dem Adventskalender von Fusselfreies passt perfekt dazu
(wobei die dünnen Linien wirklich sch... zu entgittern sind aus der Glitzerfolie!)

Entschuldigt bitte die schlechteren Fotos. Ich habe zwar jetzt eine tolle neue Kamera,
versuche aber das Gesicht meiner Großen nicht mehr zu zeigen
und muss da noch üben, wie es trotzdem gut aussieht
(nur Gesicht abschneiden oder weglassen schon mal nicht...)





Schnitt:
LitSleevesTeen (Bonchipie)

Plottdatei:
Classy Cat (Fusselfreies)

Stoff:
CinderellaZwergenMode
Glitzerbündchen: Albstoffe


verlinkt bei:

*Werbung: Katzenstoff und Schnitt gesponsort*



Erdbeermädchen

Habt ihr auch so Lust auf ERDBEEREN?
Kaum wird es warm, lachen mich die süßen Früchte an,
aber ich kaufe normalerweise erst,
wenn die Früchte auch bei uns wirklich Saison haben
(unsere Gartenerdbeeren haben ja noch nicht mal richtige Blüten...).
Eine Ausnahme habe ich allerdings für die Fotos gemacht
(Wobei die Erdbeeren besser aussahen las sie schmeckten
- es geht halt doch nichts über sonnengereifte frischgepflückte Erdbeeren).

Für alle die sich das Warten anders versüßen wollen,
gibt es den wunderschönen Stoff von Hessekinner in toller Bioqualität,
den ihr ab sofort vorbestellen könnt.
Ich habe sowohl das Panel, als auch den Kombistoff zu einer süßen Mabel vernäht
(die erste aus Jersey).
Statt mit Unterkleid zu nähen oder das Oberteil zu doppeln (zu warm!),
habe ich die Kanten eingefasst und die Einfasstreifen gleich zum Binden verlängert.
Klappt super!

Wäschespitze ist natürlich wieder von CinderellaZwergenMode!







Schnitte:
Mabel in Gr. 110 (FeeFee)
Leggins nach dem Sommerset von AnniNanni

verlinkt bei:

*Beitrag enthält Werbung, da der Stoff zur Verfügung gestellt wurde*




Rock und Top

Nochmal das Dreamteam
Rock Merinda und Sommermädchen!

Diesen Rock habe ich gleich nach dem ersten genäht,
auch hier ist wieder das Meiste upcycelt :-)

Das schlichte Shirt ist vorne mit dem tollen Plott Pusteblume
aus dem Adventskalender von Fusselfreies verziert
und hinten mit einem gleichnamigen Plott von dindin







Schnitt:
Merinda (FollowMeDesign)
Sommermädchen (AnniNanni)


Plottdatei:
Pusteblume (Fusslfreies)
Serie Pusteblume (dindin)


verlinkt bei:


Neue Kombi

Heute freue ich mich, 
euch gleich zwei Stücke zu zeigen:

das Shirt kommt euch vielleicht vom letzten Post bekannt vor
und nein, ich habe mein Shirt nicht zu heiß gewaschen ;-) 
Es ist jedoch derselbe Schnitt:
Sommermädchen von AnniNanni
mit dem wunderschönen Modal von Lillestoff.
Zum Glück hatte ich genug,
dass es für zwei Shirts gereicht hat.

Der Rock ist bis auf den gemusterten Baumwollstoff ein Upcyclingprojekt,
zugrunde liegt der tolle Schnitt MERINDA von FollowMeDesign.







Schnitte:
Sommermädchen (AnniNanni)
Merinda (FollowMeDesign)


Getüddel:
Knöpfe von Nähzucker
Spitze von CinderellaZwergenMode


verkinkt bei:
made4girls
Kiddikram


*Werbung: der Schnitt für das Shirt wurde mir zur Verfügung gestellt*



RUMS mit schnellem Shirt

Mit diesem Shirt habe ich einen Rekord gebrochen:
vormittags zugeschnitten und genäht,
per Hand noch kurz gewaschen
und nachmittags gleich Fotos gemacht ;-)

Ich brauchte einfach ein passendes Shirt...
Und das Cheapbook No.8 von AnniNanni
kam dafür wie gerufen 
(zugegeben, das Schnittmuster war schon geklebt und abgepaust).
Beim Designnähen für AnniNanni war ich sofort von diesem Schnitt angefixt,
so dass ich bestimmt noch einige nähen werde
(das erste trage ich ebenfalls gerne, habe es aber noch nicht fotografiert).

Diesmal habe ich es aus Modal genäht,
hier finde ich den Fall sogar noch schöner, als bei Jersey
(meine Große hat dasselbe, das seht ihr dann morgen)
und das Design finde ich ohnehin traumhaft!








Schnitt:
Cheapbook No.8 (AnniNanni)


Stoff:
Sensitive (Lillestoff)


verlinkt bei:

*Werbung: das Schnittmuster wurde mir zur Verfügung gestellt*